Behördensuche

Museen und Ausstellungen

Mahnmal "Hier und jetzt" - den Opfern nationalsozialistischer Justiz in Hamburg

Weitere Informationen

Das Mahnmal wurde 1997 für die Opfer der NS-Justiz errichtet. Das im "Dritten Reich" von Richtern und Staatsanwälten ausgeübte Unrecht richtete sich gegen Widerstandsgruppen, Kommunisten, Sozialdemokraten. Auch gegen weitere Oppositionelle unterschiedlicher politischer Herkunft, gegen Homosexuelle, Zeugen Jehovas, so genannte "Rassenschänder" und viele andere.

Anfahrt



Anzeige